Die Praxis der Strahlungsheizung

Beitrag unter Verwendung von Auszügen aus dem Buch „Phänomen Strahlungsheizung“ von Prof. Claus Meier

Im dritten Teil der Serie „Strahlungsheizung“ beschäftigen wir uns mit den Produktvarianten.Für die praktischen Ausführungen gibt es:

  • Flachheizkörper
  • einfache Strahlplatten
  • Natursteinplatten
  • Heizleisten
  • Infrarotstrahlungsflächen

Die einfachste und behaglichste Variante ist eine Strahlplatte an der Wand oder im Raum. Rohrsysteme in der Wand müssen pro Bauvorhaben bewertet und ein Effizienzverlust berücksichtigt werden. Fußbodenheizungs-Temperaturen über 25 Grad sind zu vermeiden, da bei krankheitsanfälligen Personen sonst  Fußbescherden wie Krampfadern zu erwarten sind. Und jeder junge Bauherr wird irgendwann auch  einmal älter.
Aber, durch die warme Luft unten und kühlere Luft oben ergibt sich eine Inversionslage und die Warmluft wird nach oben durchbrechen. Dies zieht Staubverwirbelung nach sich. Generell: Heizung von unten ist nicht so angenehm wie Strahlung von der Seite.

Deckenstrahlungsheizung

Die Hauptrichtung der Strahlung sollte nicht von oben, sondern von der Seite kommen (gleiche Energie auf Kopf und Füße), es sei den beim Liegen. Dabei wird der Fußboden auch verstärkt erwärmt, was die Probleme der Fußbodenheizung nach sich zieht.

Wandstrahlungsheizung

Die horizontale Bestrahlungsrichtung ist die günstigste. Die Temperaturen sollten nicht über 70 Grad  hinaus gehen. Normalerweise kann man mit sehr niedrigen Temperaturen arbeiten. Als noch effizienter haben sich Strahlplatten in Form von hohen Flachheizkörpern oder Heizleisten erwiesen. Elektrische Infrarotstrahler mit Glas und Carbongewebe sind ebenfalls eine flexible Variante.

Zusammenfassung 

Sie sehen, alleine durch die physikalischen Vorteile einer Strahlungsheizung sparen Sie ca. 25-30% Heizkosten und haben ein behaglich erwärmtes Haus inkl. gesunder Luft.

Wählen Sie bei Neubau, Renovierung oder Sanierung diese neue Heiztechnik, ersparen Sie sich  eine unnötige und teure Außendämung und Sie haben viel Geld auf Jahre eingespart.

Lesen Sie hier mehr über moderne Infrarotheizungen:

Die Infrarotheizung – behaglich & gesund, sparsam, sauber und ökologisch

Lesen Sie hier mehr über moderne Fußbodenheizungen:

Jetzt modern und effizient heizen

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine email Adresse wird nicht veröffentlicht!

Site Footer