Die private Wetterstation

Messgeräte am Haus liefern aktuelle und exakte Wetterinformationen. Verknüpft mit Wärme- und Lichtregulierungssystemen steuert der smarte Wetterfrosch auch Raumtemperatur und Beschattung im Haus.

Der aktuelle Wetterbericht lässt über die konkreten standortbezogenen Wetterbedingungen sehr oft keine Rückschlüsse zu. Eine Wetterstation am Dach oder an der Außenmauer liefert Ihnen hingegen die wichtigsten Wetterwerte und aktuellen Witterungsbedingungen wie Temperatur, Wind-Sturmmessung sowie Niederschlag.

Wetterabhängige Wärme- und Lichtregulierung

Die Wetterstation informiert nicht nur über das, was sich gerade über Ihrem Haus zusammenbraut. Über Sensoren werden die aktuellen Wetterwerte an Markisen- oder Sonnensegeleinsatz, Jalousien und Rollläden weitergegeben. Je nach Außentemperatur fahren die Rollladen automatisch auf und bei Starkwind und Sturm automatisch ein – in Gruppensteuerung oder einzeln. Die effiziente Steuerungsmöglichkeit sorgt so für eine optimierte Wärmeregulierung und die richtigen Beschattungszeiten gegen die Sonneneinstrahlung. Was moderne Haustechnik noch so alles kann, zeigt Ihnen Ihr e-Marken Elektrotechniker.

Die intelligente Wärmeregelung: Wenn das Haus die Heizung steuert

Behaglichkeit mit gutem Gewissen

Hinterlasse einen Kommentar:

Deine email Adresse wird nicht veröffentlicht!

Site Footer