Photovoltaik, Solarthermie und Windkraft in Einem!

Das kleine Kraftwerk für das
Dach kommt aus der Schweiz

Dass Häuser auf ihren Dächern Energie produzieren, ist mittlerweile gang und gäbe.
Doch mit den innovativen Dachziegelmodulen werden Sonne und Wind
als Energielieferanten erstmals zu einem leistungsstarken Kraftwerk fürs Eigenheim vereint.

Drei Jahre lang wurde an den neuen Ziegeln getüftelt. „HeroEasy“ nennt sich
der blockförmige Dachziegel der Zukunft, der aus den Umweltkräften saubere Energie erzeugt.
Die Dachziegelmodule sind Solarzelle, Wind- und Wärmekraftwerk in Einem.

Mit diesen kompakten Photovoltaikmodulen mit integrierten Windrädern kann laut Hersteller der Energiebedarf eines durchschnittlichen Vierpersonen-Haushaltes um ein Vielfaches gedeckt werden!
Ein durchschnittliches Dach von 160 Quadratmetern könne jährlich
knapp 80.000 Kilowattstunden Strom erzeugen – ein Einfamilienhaus
verbraucht rund 8.000 Kilowattstunden im Jahr.

So funktioniert „HeroEasy“:
Eine Photovoltaikzelle fängt die Sonnenstrahlen ein, Wärme wird in einen Wasserkreislauf geleitet.
Zusätzlich sind im Korpus Windräder integriert. Diese werden angetrieben vom Wind und der Thermik,
auch an windstillen Tagen, wenn die Luft am Abend den Hauswänden hoch strömt.

Entwickelt wurde die neue Technologie von der Logic Group AG in Zusammenarbeit
mit der Hochschule in Horw (CH). Auf dem Campus der Hochschule steht bereits ein Musterhaus,
auf dessen Dach die kleinen Kraftwerke bereits Energie produzieren.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=39&v=5-7Olk11lOs

Vögel sind nicht in Gefahr!
Vogelfreunde müssen sich übrigens keinerlei Sorgen machen, dass sich Vögel in den Modulen einnisten.
Diese sind mit einem Gitter verschlossen, welches gleichzeitig den Luftstrom kanalisiert!

4 comments On Photovoltaik, Solarthermie und Windkraft in Einem!

  • Avatar

    Klasse, dass ihr bei euren Modulen sogar an die Vögel denkt!

    Wir sind super zufrieden mit unserer Photovoltaik Anlage. Schweizer Qualität würde ich mal sagen… 🙂 Was die Reinigung betrifft, hat sich ein Osmoseverfahren bisher gut bezahlt gemacht.

    Beste Grüße
    Thilo

  • Avatar

    Das ist ja super fortschrittlich. Kann man die schon in Deutschland kaufen? Auf deren Homepage kann ich zu den Kosten und der Bestellung nichts finden. Muss man wohl dort anrufen. Wäre für uns interessant, um eigenen Strom für unsere Infrarotheizung zu produzieren.

    • Avatar
      admin@metallhandwerk.wien.at

      Fein, dass diese Lösung Ihr Interesse gefunden hat. Leider sind uns mögliche Vertriebspartner in DE nicht bekannt. Aber vielleicht ist eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Hersteller am sinvollsten.

    • Avatar
      admin@metallhandwerk.wien.at

      Fein, dass diese Lösung Ihr Interesse gefunden hat. Leider sind uns mögliche Vertriebspartner in DE nicht bekannt. Aber vielleicht ist eine direkte Kontaktaufnahme mit dem Hersteller am sinnvollsten.

Verfasse einen Kommentar:

Deine email Adresse wird nicht veröffentlicht!

Diese Website nutzt Cookies, um für Sie die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Mit dem Klick auf den Button erklären Sie sich damit im Sinne der Datenschutzerklärung einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen